STEOP-Mentoring

Studentisches Peer-Mentoring wird an der Universität Wien als außercurriculare Ergänzung zu den Lehrveranstaltungen des ersten Studienjahres eines Studiums (Bachelor-, Diplomstudium) bereitgestellt und verfolgt als Zielsetzungen:

  • Festigung der Studienentscheidung
  • Kennenlernen von erfolgreichen Studierstrategien und Etablierung von Lerngruppen
  • universitäres Lernen lernen

Das CTL unterstützt Studienprogrammleitungen bei der Umsetzung ihres Mentoring-Programms und qualifiziert die studentischen MentorInnen.

Wer kann STEOP-MentorIn sein?
MentorInnen müssen die STEOP ihres Faches bereits absolviert haben und werden von ihrer Studienprogrammleitung  ausgewählt. Je zwei MentorInnen bekommen maximal 25 Studierende zugeteilt. Die MentorInnen treffen die Studierenden im Verlauf des Semesters regelmäßig, die Studierenden können sich mit ihren laufenden Fragen an sie wenden. Zur Vorbereitungen erhalten die angehenden MentorInnen ein Gruppendynamiktraining und einen Workshop zum „Lernen lernen“. Darüber hinaus werden MentorInnen im Rahmen einer Lehrveranstaltung der eigenen Studienrichtung auf die studienspezifischen Inhalte vorbereitet und durch das Semester begleitet.

Was geschieht im Mentoring?
Im Verlauf des Semesters organisieren und gestalten MentorInnen selbständig Treffen mit ihren Mentees, in denen offene Fragen zum Studienbeginn beantwortet und Lese- und/oder Lerntechniken vermittelt werden. Die Bildung erster studentischer Netzwerke und Lerngruppen wird gefördert.

Welche Studien kommen für ein Mentoring-Programm in Frage?

Das Angebot des CTL, ein Mentoring-Programm durch die Finanzierung der Qualifikation der MentorInnen zu unterstützen, richtet sich besonders an große Bachelor- und Diplomstudien. Die konzeptionelle Unterstützung des CTL steht allen Studien zur Verfügung.

Derzeit führen folgende Studien STEOP-Mentoring durch:

  • Pharmazie
  • Theater-, Film- und Medienwissenschaften
  • Politikwissenschaft
  • Erdwissenschaften
  • Geschichte
  • Romanistik
  • Germanistik
  • Kunstgeschichte
  • Lehramt
  • Musikwissenschaft

Ansprechpersonen
Brigitte Römmer-Nossek
Eva Kuntschner
Kontakt über ctl.steop-mentoring@univie.ac.at