Schreibmentoring Japanologie + Sinologie + Koreanologie

Ort: Studierraum Japanologie (Hof 2, Spitalgasse 2, Eingang 2.4, 1. Stock links)

Zeit: Dienstag 18:15-19:45.

SchreibmentorInnen: Mira Reisinger, Sebastian Eberth, Mara Rogge

Gruppe beginnt am: 07.11.2017

 

Ablauf eines Schreibmentoring-Termins

1. Schreibübung (zum Kennenlernen der Übung, Ankommen und Aufwärmen)
2. Sammeln der Fragen der TeilnehmerInnen
3. Thema des Tages (siehe Semesterplan)
4. Falls gewünscht: Feedback (bitte mitbringen: ca. 2 Seiten Text, ca. 6 Ausdrucke, in allen Überarbeitungsstadien)

Semsterplan

Semesterplan (Änderungen vorbehalten):

07.11.17

Einstieg, Ich als SchreibendeR, Schreibtypen

14.11.17

Themenfindung und -eingrenzung

21.11.17

Phasen von Schreibprozessen und Arbeitsorganisation

28.11.17

Recherche und Lesestrategien

05.12.17

Struktur und Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten

12.12.17

„Die Angst vor dem leeren Blatt“

Probleme im Schreibprozess und Schreibblockaden

Weihnachtsferien            

09.01.18

Wie funktioniert wissenschaftliches Schreiben? Wissenschaftssprache und Textsorten, Gendern

16.01.18

Wie gehe ich mit Druck und Selbstzweifel um? Wie gehe ich mit Feedback um? Wie gebe ich Feedback?

23.01.18

Überarbeiten (inhaltlich, strukturell, sprachlich)

 

Der Ablauf einer Schreibgruppe sieht so aus, dass wir mit einer Schreibübung beginnen, auf die dann Input nach Semesterplan folgt. Selbstverständlich planen wir gegen Ende der Einheit Zeit für Fragen und Anliegen ein.

Arbeitsmaterialien und Ankündigungen findest du auf Moodle.

(Um in die Moodle-Gruppe aufgenommen zu werden, wende dich bitte direkt an deine SchreibmentorInnen.)