Schreibmentoring Slawistik + Transkulturelle Kommunikation

Ort: Seminarraum 4 (Institut für Slawistik, Hof 3, Spitalgasse 2)

Zeit: Freitag 15:00-16:30

Schreibmentorin: Jasmin Degenhart (DaF/Z), Simon Penz

Gruppe beginnt am: 13.10.2017

 

Ablauf eines Schreibmentoring-Termins

1. Schreibübung (zum Kennenlernen der Übung, Ankommen und Aufwärmen)
2. Sammeln der Fragen der TeilnehmerInnen
3. Thema des Tages (siehe Semesterplan)
4. Falls gewünscht: Feedback (bitte mitbringen: ca. 2 Seiten Text, ca. 6 Ausdrucke, in allen Überarbeitungsstadien)

06.10.2017

Einführung in das Programm und erstes Kennenlernen

13.10.2017

Schreibprozesse und Rahmenbedingungen

20.10.2017

Die Seminararbeit und ich

27.10.2017

Schreibstrategien 1 – „Warm up“

03.11.2017

Struktur und Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten

10.11.2017

Lesestrategien

17.11.2017

Fokussierte Literaturrecherche

24.11.2017

Hindernisse und andere Herausforderungen

01.12.2017

Schreibtechniken

08.12.2017

Feiertag

15.12.2017

Umgang mit Rückmeldungen zum eigenen Text

22.12.2017

Weihnachtsferien

12.01.2018

Schreibstrategien 2 – „Cool down“ bzw. „Sprint“

19.01.2018

Erkenntnisse

26.01.2018

Reflexion und Ausblick

 

Termine für Einzelberatungen können in den Mentoring-Einheiten individuell vereinbart werden.

Diese Schreibmentoring-Gruppe verwendet Moodle.

(Um in die Moodle-Gruppe aufgenommen zu werden, wende dich bitte direkt an deine SchreibmentorInnen)