Basisqualifizierung für Rechtswissenschaften

Diese Schiene der Basisqualifizierung wird speziell für Lehrpersonen der Rechtswissenschaften entwickelt.

Zentrale Inhalte und angestrebte Qualifikationsziele:

  • Aufbau eines für die eigene Fachkultur geeigneten Methodenrepertoires mit Schwerpunkt auf fallbasiertem Lernen (Fallstudien)
  • Lehren in prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen mit hoher TeilnehmerInnenzahl
  • Sensibilisierung für Qualitätskriterien im Bereich Leistungsüberprüfung
  • Studienziele im Sinn von Kompetenzen definieren
  • Studienzielorientierte Lehr- /Lernkonzepte (Semesterplanung) entwickeln
  • Studienrechtliche Grundlagen kennenlernen
  • Die Rolle als Universitätslehrende reflektieren
  • Zusammenhänge von Curriculum, Modulplanung und Lehrveranstaltungsplanung kennenlernen

Die neuen Termine im Sommersemester 2017 werden im Laufe des Februars bekanntgegeben!