Referate

Wie setze ich sie gelungen in meiner Lehrveranstaltung ein?

Workshopziele

  • Sie können unterschiedliche Referatstypen und Präsentationstechniken in Ihrer Lehre einsetzen.
  • Sie haben praktikable Möglichkeiten entwickelt, die studentische Vorbereitung von Referaten zu begleiten.
  • Sie kennen einige Möglichkeiten, (Peer-)Feedback auf Referate einzusetzen.
  • Sie haben mögliche Beurteilungskriterien reflektiert und erste Ideen für Ihre Lehrveranstaltung(en) entwickelt.

Workshopinhalte

Referate von Studierenden sind eine gängige Präsentationsform. Die Ergebnisse sind allerdings mitunter sehr unterschiedlich – sowohl hinsichtlich des inhaltlichen Niveaus als auch im Hinblick auf die Präsentationskompetenz. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie Referate so einsetzen und begleiten können, dass sie zu Impulsen für interaktiven Diskurs werden, anstatt sich zu kommunikativen Einbahnstraßen zu entwickeln. Wie leiten Sie Studierende zu inhaltlich guten und methodisch interessanten Präsentationen an? Wie geben Sie entsprechendes Feedback? Wie gelingen praktische Herausforderungen, wie die Gruppen- und Themeneinteilung? Der Workshop berücksichtigt dabei verschiedene Referatsmethoden und Präsentationstechniken (z.B. Poster-Präsentation, Konferenzsimulation, Lektürereferat etc.). Außerdem werden Aspekte der Qualitätssicherung und Beurteilung – und somit die begleitende Rolle der Lehrperson – im Fokus stehen.

Zielgruppe

  • Universitätslehrende, insbesondere Nachwuchslehrende

Methoden

  • Input und Präsentation
  • Partner- und Gruppenarbeit
  • Simulation
  • Diskussion, Reflexion, Transfer

Leitung: Mag. Dr. Ute Van Uffelen

Studium der Niederländischen Philologie, Pädagogik sowie Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft. Nach Universitätslehre, Promotion und Lehramt mehrjährige Tätigkeit als Fachleiterin in der LehrerInnenbildung (Niederländisch, Methodik, Didaktik, Supervision). Trainerin und Personal-/Organisationsberaterin. Spezialgebiete: Kommunikation, Karriere-Coaching, Moderation von Gruppenprozessen.

Termin

Mi., 15. November 2017, 09:00 bis 17:00 s.t.

Ort

Center for Teaching and Learning (CTL), Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstraße 5

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Website der Personalentwicklung der Universität Wien.