Vorlesungsrhetorik

Workshopziele

  • Sie können Vorlesungen rhetorisch strukturieren und Inhalte sinnvoll sequenzieren – sowohl in der Semesterplanung als auch auf Ebene der einzelnen Lehrveranstaltungseinheit.
  • Sie wissen, wie Sie durch Mimik, Gestik und Proxemik Aufmerksamkeit gewinnen.
  • Sie können mit Sprache aktivieren.

Workshopinhalte

Ein wichtiger Teil der Vorlesungsvorbereitung ist die rhetorische Umsetzung, die maßgeblich zum Gelingen einer Lehrveranstaltung beiträgt. Deshalb ist das Ziel des Workshops, Techniken zu erlernen, zu erproben und zu verbessern, die es erleichtern, Vorlesungen rhetorisch gut zu konzipieren. Im Zentrum steht dabei die rhetorische Dramaturgie: Wie strukturieren Sie den kompletten Vorlesungszyklus, wie die einzelne Präsenzeinheit? Wie beginnen Sie und wecken Interesse für Ihr Thema? Wie sprechen Sie fesselnd und aktivierend, wie überstützen Sie Ihre Inhalte körpersprachlich? Der Workshop gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit, in einem Austausch mit KollegInnen, mit Hilfe persönlichen Feedbacks und durch viele kleine Übungen, intensiv am eigenen Vorlesungsstil zu arbeiten. Sie erproben neu erlernte Fähigkeiten anhand eigener Vortragsinhalte. Auf Wunsch können die Vorträge auch mit Videokamera für spätere Analyse und Feedback aufgezeichnet werden.

Wichtiger Hinweis

Bitte bringen Sie für Übungszwecke Ihre Unterlagen für einen eigenen Vortrag (z.B. aus einer Ihrer Vorlesungen) mit!

Zielgruppe

  • Universitätslehrende

Methoden

  • Vortrag der Referentin mit interaktiven Elementen
  • Zahlreiche Einzel- und Gruppenübungen (auf Wunsch videogestützt)

Leitung: Dr. Susanne Frölich-Steffen

Freiberufliche Rhetorikberaterin und hochschuldidaktische Referentin. Studium der Politikwissenschaften (LMU München) und Promotion zur Dr.phil. Frühere berufliche Stationen: Personalreferentin einer mittelständischen Unternehmensberatung, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geschwister-Scholl-Institut der LMU.

Termin

Mo., 29. Jänner 2018, 09:00 bis 17:00 s.t.

Ort

Center for Teaching and Learning (CTL), Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstraße 5

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Website der Personalentwicklung der Universität Wien.