UNIVIE Teaching Award 2015: PreisträgerInnen und Preisverleihung

Die festliche Preisverleihung des UNIVIE Teaching Award an die PreisträgerInnen fand am 3. Juni 2015 in der Sky-Lounge am Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien statt. Den Fotobericht zur Veranstaltung finden Sie hier.

Aus den Einreichungen zum diesjährigen Lehrpreis gingen in einem mehrstufigen Verfahren unter Mitwirkung der Studierenden folgende PreisträgerInnen hervor:

PreisträgerInnen  in der Kategorie „Erfolgreicher Studieneinstieg“

  • Milos Vec (Rechtswissenschaftliche Fakultät)
  • Franz Embacher (Fakultät für Physik und Fakultät für Mathematik)
  • Johannes Uhlig (Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport)

PreisträgerInnen  in der Kategorie „Betreuung von Master- und Diplomarbeiten“

  • Margarete Rubik (Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät)
  • Franz Pöchhacker (Zentrum für Translationswissenschaften)

Anlässlich der Verleihung des Lehrpreises veranstaltete die Universität Wien auch den Tag der Lehre zum Thema „Lehren und Lernen mit Digital Natives“.
Gesamtprogramm unter: http://ctl.univie.ac.at/tag-der-lehre/2015/

 

Thematischer Fokus

Der Preis wurde in zwei Kategorien vergeben:

  • Kategorie „Studieneinstieg“: Lehrveranstaltungen, die Studierende im ersten Studienjahr in das Fach einführen sowie beim Aufbau einer fachlichen Wissensbasis und eines Grundverständnisses für das Fach unterstützen. Studierende lernen  entlang von ausgewählten Problemstellungen das Fach und die wissenschaftlichen Methoden des Faches kennen und anwenden.
  • Kategorie „Betreuung von Master- und Diplomarbeiten“: eine gute Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten ist für einen erfolgreichen Studienabschluss maßgeblich. Master- und Diplom-Studierende werden beim Verfassen der wissenschaftlichen Arbeit von ihren BetreuerInnen von der Themenfindung bis hin zur Fertigstellung unterstützt.

Das Preisgeld von € 2.000 soll für die Umsetzung eines Lehrprojekts im Studienjahr 2015/16 verwendet werden.

Timeline

Bis 15.01.2015

Studierende schlagen der Fakultätsleitung und den Studienprogrammleitungen (SPL) Lehrveranstaltungen und BetreuerInnen vor (mind. fünf Studierende pro Lehrveranstaltung bzw. BetreuerIn). Die Studierenden begründen ihre Vorschläge (unter Nennung einer Ansprechperson) im Formular, das vom Center for Teaching and Learning (CTL) bereitgestellt wird. Die Formulare finden sich zum Download rechts.

Bis 31.01.2015

 

Nach Abstimmung mit der Studienvertretung und den StudienprogrammleiterInnen laden (Vize-)DekanInnen für Lehre Lehrende/Lehrendenteams  unter Übermittlung des Formulars zur Einreichung ein.

02.03.2015

Eingeladene Lehrende reichen die Unterlagen ein (an ctl.lehrpreis@univie.ac.at).

09.03.-20.03.2015

Auswahl 1. Stufe: Fakultätscluster*
Unter Vorsitz der jeweiligen ClustersprecherIn und unter Einbeziehung der Studienvertretungen werden innerhalb der 6 Fakultätscluster jeweils die 4 besten Einreichungen ausgewählt (nach Möglichkeit zu jeder Kategorie zwei bzw. mindestens eine Einreichung).

08.04.-15.04.2015

Auswahl 2. Stufe: Universitäre Jury
Mitglieder der Jury: Vizerektorin für Studierende und Lehre, Vorsitzender Curricularkommission Senat, Studienpräses, ClustersprecherInnen,  VertreterIn der PreisträgerInnen 2014, ÖH-Vertretung

21.04.2015Beschluss im Rektorat
05.2015Vorbereitung der Preisverleihung
03.06.2015Preisverleihung
Ort: Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien

*Fakultätscluster:
(1) Hist.-Kult., Philosophie u. Bildungswissenschaft, Theologien, Z. f. LehrerInnenbildung (Allgemeine Bildungswissenschaftliche Grundlagen und Querschnittsaufgaben/
ABG)
(2) Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften (exkl. Institut f. Statistik)
(3) Sozialwissenschaften,  Psychologie
(4) Phil.-Kult., Z. f. Translationswissenschaft
(5) MINT: Chemie, 
Geowissenschaften, Geographie u. Astronomie, Informatik, Mathematik, Physik, Institut f. Statistik
(6) Lebenswissenschaften, Z. f. Molekulare Biologie, Z. f. Sportwissenschaft

Die (Vize-)DekanInnen der fettgedruckten Fakultäten haben die Funktion des/der ClustersprecherIn inne.