UNIVIE Teaching Award 2017 - die PreisträgerInnen

Die festliche Preisverleihung des UNIVIE Teaching Award findet am 7. Juni 2017 um 18:00 Uhr im Kleinen Festsaal der Universität Wien unter Mitwirkung von Rektor Heinz Engl und Vizerektorin Christa Schnabl statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Preisverleihung teilzunehmen. Um Anmeldung wird gebeten: ctl@univie.ac.at

 

PreisträgerInnen im Überblick

Aus den Einreichungen zum diesjährigen UNIVIE Teaching Award gingen in einem mehrstufigen Verfahren unter Mitwirkung der Studierenden folgende PreisträgerInnen hervor:

Kategorie „(Peer-)Feedback geben und nehmen“:

  • Dr.in Donata Romizi (Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft; Institut für Philosophie) Lehrveranstaltung: „Rhetorik und Argumentationstheorie für das Lehramt“
  • Univ.-Prof.in MMag.a Dr.in Michaela Windischgrätz (Rechtswissenschaftliche Fakultät; Institut für Arbeits- und Sozialrecht) Lehrveranstaltung: „Socractics“/DoktorandInnenseminar und DiplomandInnenseminar „Schreibwerkstatt“
  • Mag. Dr. Armin Berger, MA und Mag.a Dr.in Helen Heaney, BA (Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät; Institut für Anglistik und Amerikanistik) Lehrveranstaltung: „EFL Testing and Assessment (FK)“

Kategorie „Selbststudium anleiten und unterstützen“:

  • Mag. Patrick Markey und Mag. Jürgen Goller (Fakultät für Psychologie; Institut für Psychologische Grundlagenforschung und Forschungsmethoden) Lehrveranstaltung: „PS zu kognitiven Grundlagen des Erlebens und Verhaltens“
  • Jana Herwig, M.A. (Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät; Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft) Lehrveranstaltung: „PS Medientheorie“
  • Mag. Dr. Andreas Baierl und Mag. Daniel Obszelka (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften; Institut für Statistik und Operations Research) Lehrveranstaltung: „Statistisches Programmieren“

 

Inhaltlicher Fokus

Kategorie „(Peer-)Feedback geben und nehmen“: Ausgezeichnet werden Lehrveranstaltungen, die konstruktives (Peer-)Feedback in unterschiedlichen Lehrkontexten und Disziplinen (modellhaft) umsetzen.

Kategorie „Selbststudium anleiten und unterstützen“: Ausgezeichnet werden Lehrveranstaltungen, die Studierende insbesondere in der Vor- und Nachbereitung der Lehrveranstaltungseinheiten unterstützen und somit kontinuierliche und vertiefte Lernprozesse fördern.

 

Prozess

Prämiert werden Einreichungen zu bereits umgesetzten Lehrveranstaltungen und Konzepte, die die Kriterien in besonderem Maß erfüllen. Das Preisgeld von € 2.000 wird für die Umsetzung eines Lehrprojekts im Studienjahr 2017/18 vergeben, pro Kategorie werden 3 Preise vergeben.

Timeline

 

laufend

Studierende und KollegInnen sowie Studienprogrammleitungen und (Vize-)DekanInnen (für Lehre) motivieren herausragende Lehrende zur Einreichung.

Bis 01.03.2017

 

Lehrende reichen ihre Unterlagen ein (an ctl.lehrpreis@univie.ac.at); die Einreichungen enthalten auch Stellungnahmen von (aktuellen oder ehemaligen) Studierenden. Für die Einreichungen stellt das Center for Teaching and Learning (CTL) ein Formular für die jeweilige Kategorie bereit. Dieses finden Sie rechts unter Downloads.

Bis 17.03.2017

Auswahl 1. Stufe: Fakultätscluster*
Unter Vorsitz der jeweiligen ClustersprecherIn und unter Einbeziehung der Studienvertretungen werden innerhalb der 6 Fakultätscluster jeweils die besten Einreichungen ausgewählt (nach Möglichkeit zu jeder Kategorie mindestens zwei Einreichungen)

Bis 04.04.2017

Auswahl 2. Stufe: Universitäre Jury
Mitglieder der Jury: Vizerektorin für Studium und Lehre, Vorsitzender Curricularkommission, Studienpräses, ClustersprecherInnen, zwei PreisträgerInnen 2016, ÖH Vorsitzteam

11.04.2017

Beschluss im Rektorat

Ab 19.04.2017

Vorbereitung der Preisverleihung mit PreisträgerInnen und ihren Studierenden

07.06.2017

Feierliche Preisverleihung ab 18:00 (Kleiner Festsaal, Hauptgebäude) mit Rektor Heinz Engl und Vizerektorin Christa Schnabl

*Fakultätscluster (fett gedruckte Fakultäten: (Vize-)DekanInnen übernehmen 2017 die Funktion der ClustersprecherInnen):

(1) Hist.-Kult., Philosophie u. Bildungswissenschaft, Theologien, Z. f. LehrerInnenbildung (Allgemeine Bildungswissenschaftliche Grundlagen und Querschnittsaufgaben/ABG)
(2) Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften (exkl. Institut f. Statistik)
(3) Sozialwissenschaften, Psychologie

(4) Phil.-Kult., Z. f. Translationswissenschaft
(5) MINT: Chemie, Geowissenschaften, Geographie u. Astronomie, Informatik, Mathematik, Physik, Institut f. Statistik
(6) Lebenswissenschaften, Z. f. Molekulare Biologie, Z. f. Sportwissenschaft