Modularer Aufbau des Zertifikatskurses

Modul A

Lehrprojekt

10 ECTS-Credits

Modul B

Vertiefungsmodul

5 ECTS-Credits

Im Zentrum des Zertifikatskurses "Teaching Competence Plus" steht das individuelle Lehrprojekt (Modul A). Dieses erleichtert den Transfer der Workshopinhalte in die eigene Lehrtätigkeit. Die Teilnehmenden erstellen ein individuelles (und damit fachbezogenes) Lehr-/Lernkonzept, setzen dieses in ihrer eigenen Lehre um und werden im Rahmen von lehrbezogenem Coaching und kollegialem Lehrbesuch begleitet.

Teilnehmende können optional Mentoring durch arrivierte Lehrende in Anspruch nehmen (z.B. im Prozess der Habilitation). Während der Laufzeit des Zertifikatskurses stehen diese als Ansprechpersonen für Fragen der eigenen Lehrentwicklung und der Rolle der Lehre im Karriereweg zur Verfügung.

Das Vertiefungsmodul (Modul B) umfasst ein umfangreiches Workshopangebot, aus dem Kurse frei gewählt werden können.

Grafische Darstellung des Modulplans