Multiple-Choice-Prüfungen entwickeln

 Ziele & Inhalte

  • Sie können MC-Prüfungsfragen kompetenz- und studienzielorientiert auf einem angemessenen Anspruchsniveau (Wissen und Können) entwickeln.
  • Sie kennen testtheoretische Grundlagen für das Erstellen und Überarbeiten von Multiple-Choice- Prüfungen.
  • Sie können unterschiedliche Qualitätskriterien für die Entwicklung von Multiple-Choice-Fragen und Antwortmöglichkeiten beachten.

Im Zentrum des Workshops steht die nach Wissen und Können ausdifferenzierte Entwicklung von (kompetenzorientierten) Prüfungsfragen. Theoretische Grundlagen und praktische Beispiele für die konkrete Umsetzung von Multiple-Choice-Prüfungen werden besprochen.

Im Kurs wird auf versteckte Lösungshinweise, die in MC-Fragen enthalten sein können, eingegangen und formale Qualitätskriterien von MC-Fragen werden besprochen. Am Ende erfolgt die praktische Konstruktion und das gemeinsame Besprechen von MC-Fragen und Antwortmöglichkeiten.

 Zielgruppe

  • Universitätslehrende
  • Personen, die die Umsetzung von Multiple-Choice-Prüfungen unterstützen

 Methoden

  • Theoretischer Input (auch als Vorbereitungsaufgabe in Video- oder Textform) sowie Diskussion offener Fragen und Vertiefung im Plenum
  • Konstruktion und besprechen von Prüfungsfragen und -antworten
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Format & Workload

Dieser Workshop ist als halbtägige Präsenzveranstaltung mit einer individuellen inhaltlichen Vorbereitungsphase im Umfang von 30 bis 45 Minuten geplant. Falls aufgrund von COVID-19-Vorgaben Präsenzeinheiten nicht möglich sein sollten, wird der Kurs online stattfinden.
Workload gesamt: 4h 45min

 Leitung:

Mag. Reinhard Schott

Seit 2010 Mitarbeiter am Center for Teaching and Learning (CTL), Universität Wien, mit Schwerpunkt Online-Self-Assessments, Aufnahmeverfahren, Multiple-Choice-Prüfungen und Qualität von Prüfungen. Studium der Psychologie in Graz und Wien. Mehrjährige Lehrtätigkeit (Univ. Wien, FH-Campus Wien, Ferdinand Porsche Fern-Fachhochschule Wien-Wr. Neustadt).

 Termin

Do., 03.11.2022, 09:00-13:00h (Präsenztermin)

 Ort

Center for Teaching and Learning (CTL),
Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstraße 5

 Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Kursdatenbank der Personalentwicklung der Universität Wien.

Wenn Sie sich für diesen Kurs anmelden möchten, aber in keinem Dienstverhältnis zur Universität Wien stehen, wenden Sie sich bitte an Isabella Kämmerer: isabella.kaemmerer@univie.ac.at