Basisqualifizierung fächerübergreifend

Zielgruppe:

Die fächerübergreifende Basisqualifizierung steht auch jenen Personen offen, die (1) im kommenden Semester eine Lehrveranstaltung leiten werden, jedoch (2) aktuell noch kein Anstellungsverhältnis an der Universität Wien haben.

Die Workshops dieser Kategorie sind fächerübergreifend konzipiert, um den Bedürfnissen von Erstlehrenden aus allen Disziplinen entgegenzukommen. Darüber hinaus ist vorgesehen, dass die Teilnehmenden während der Workshops über die Wahl von Arbeitsmaterialien und Aktivitäten die für die eigene Fachrichtung zentralen Themen und Methoden individuell oder in Kleingruppen vertiefen.

Zentrale Inhalte und angestrebte Qualifikationsziele:

  • Aufbau eines eigenen Methodenrepertoires
  • Sensibilisierung für Qualitätskriterien im Bereich Leistungsüberprüfung
  • Studienziele im Sinn von Kompetenzen definieren
  • Studienzielorientierte Lehr- /Lernkonzepte (Semesterplanung) entwickeln
  • Studienrechtliche Grundlagen kennenlernen
  • Die Rolle als Universitätslehrende reflektieren
  • Zusammenhänge von Curriculum, Modulplanung und Lehrveranstaltungsplanung kennenlernen

Workshopleitung:

Die Sondertermine der Basisqualifizierung werden im Studienjahr 2019/20 von Frau Mag.a Birgit Peterson und Frau Mag.a Barbara Breen-Wenninger durchgeführt.

Wichtiger Hinweis zur Anmeldung:

Für Personen in einem Anstellungsverhältnis an der Universität Wien erfolgt die Anmeldung auf regulärem Weg über die Website der Personalentwicklung.

Wenn Sie noch kein Anstellungsverhältnis an der Universität Wien haben, aber im kommenden Semester eine Lehrveranstaltung leiten werden, melden Sie sich bitte wie folgt an:

  • Bitten Sie die für Sie zuständige Studienprogrammleitung in einer formlosen E-Mail an Frau Johanna Reutenauer von der Personalentwicklung (johanna.reutenauer@univie.ac.at) zu bestätigen, dass Sie im kommenden Semester mit Lehre beauftragt werden. Sie sollten in dieser Nachricht in cc gesetzt sein.
  • Melden Sie sich über die Kursdatenbank der Personalentwicklung für den gewünschten Sondertermin als externe/r TeilnehmerIn an (http://personalwesen.univie.ac.at/services-fuer-mitarbeiterinnen/personalentwicklung/).
  • Ihre Anmeldung wird von der Personalentwicklung erst bearbeitet, wenn Ihre Studienprogrammleitung das Bestätigungsmail für den bevorstehenden Lehrauftrag an die Personalentwicklung geschickt hat.
  • Sie werden in weiterer Folge benachrichtigt, ob Sie einen Fix- oder Warteplatz für den Termin erhalten.

Zuteilung der Plätze:

Prinzipiell sind je 6 Plätze für die Gruppe der Personen ohne Anstellungsverhältnis einerseits und die Gruppe der Personen mit Anstellungsverhältnis andererseits reserviert. 2 Wochen vor Ablauf der Anmeldefrist (d.h. 1 Monat vor dem Workshop) rücken die Personen von der Warteliste (egal in welcher Gruppe) nach und die restlichen Plätze werden unabhängig vom Anstellungsverhältnis in der Reihenfolge der einlangenden Anmeldungen vergeben.

 Termine im Studienjahr 2019/20

  • Mo., 30.09.2019 und Di., 01.10.2019: Birgit Peterson
  • Do., 13.02.2020 und Mo., 17.02.2020: Barbara Breen-Wenninger

Alle Workshops finden jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr statt. Anmeldeschluss ist jeweils zwei Wochen vor Workshoptermin.

Die Anmeldung zu den Workshops erfolgt über die Website der Personalentwicklung.

Ansprechperson für inhaltliche Fragen zum Workshop:
Barbara Louis, PhD
T: +43 1 4277 12063
Email: barbara.louis@univie.ac.at