Videoeinsatz in der Lehre

Wie komme ich zu Videos und wie verwende ich sie in meiner Lehrveranstaltung?

Workshopziele

  • Sie kennen Prozessabläufe, wie etwa den Weg vom YouTube-Video oder Stream zum eigenen Lehr-/Lernvideo in Moodle.
  • Sie können die genannten Videoformate adäquat in das didaktische Setting der eigenen Lehrveranstaltung integrieren.

Workshopinhalte

Moodle und u:stream bieten Studierenden die Möglichkeit, sich Wissen über zusätzliche Medien (Videos, On-Demand-Streams) zeit- bzw. ortsunabhängig anzueignen. Der Einsatz von Videos stellt oft eine Herausforderung an die Vermittlungskompetenz der Lehrenden dar. Neben dem Auffinden oder Erstellen von Videos gilt es vor allem, diese sinnvoll in die Lehre zu integrieren. Dies erfordert eine sorgfältige inhaltliche und didaktische Vorbereitung mit dem Ziel, Studierenden das Vor- und Nachbereiten der Präsenztermine sowie kontinuierliches Mitlernen zu erleichtern.

Im Rahmen des Workshops lernen Sie zunächst unterschiedliche Videoformate in der Lehre kennen und beschäftigen sich mit ihren jeweiligen Möglichkeiten und Herausforderungen. Sie erarbeiten gemeinsam didaktische Einsatzszenarien, um direkt nach dem Workshop lehrveranstaltungsspezifische Videos in die eigene Lehre zu integrieren.

Zielgruppe

  • Lehrende, die ihre Lehrgestaltung mit Videoformaten anreichern möchten

Methoden

  • Impulsvorträge und gemeinsame Diskussion
  • Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Vorstellung von praktischen Beispielen und gemeinsames Erarbeiten von eigenen Konzepten
  • Gemeinsame Feedbackrunden & informeller Austausch

Mag. Dr. Sylvia Lingo

Mitarbeiterin am Center for Teaching and Learning (CTL), Universität Wien. Soziologin, Bildungswissenschafterin, eModeratorin. Früher in Industrieunternehmen im Bereich MitarbeiterInnenentwicklung durch Social Media und eLearning-Angebote. Lektorin im Bereich eLearning, Mediendidaktik, Wissensmanagement und pädagogische Grundlagen.

Mag. Markus Hintermayer

Markus Hintermayer kam 2010 an den Zentralen Informatikdienst der Universität Wien, seit 2012 ist er Teamleiter der Streaming Services. Daneben ist er in der Academic Moodle Cooperation (AMC) aktiv. Er schloss 2009 ein Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft ab und arbeitete während des Studiums in mehreren E-Learning-Projekten.

Termin

Do., 26. März 2018, 09:00 bis 12:00 s.t.

Ort

Center for Teaching and Learning (CTL), Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstraße 5

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ab Jänner 2020 über die Kursdatenbank der Personalentwicklung der Universität Wien.