Urheberrecht für digitale Lehre

Workshopziele

  • Sie sind für Rechtsfragen im Rahmen internetbasierter Lehre sensibilisiert.
  • Sie kennen die wichtigsten lehrrelevanten Begriffe im Urheberrecht.
  • Sie können Lehrveranstaltungen und Projekte mit Internetbezug urheberrechtskonform umsetzen.
  • Sie kennen die wichtigsten Creative Commons Lizenzen und können diese korrekt kombinieren sowie Ihre eigenen Werke (z.B. Lehrvideos, Powerpoint-Foliensätze) lizenzieren.

Workshopinhalte

Was darf ich auf Moodle stellen? Wann ist Streaming von Lehrveranstaltungen zulässig? Wie kann ich eigene Lehrinhalte schützen oder unter einer Open Access Lizenz freigeben? Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Lehrende, die E-Learning verwenden.

In diesem Workshop bekommen Sie einen Überblick über Grundzüge und Grundbegriffe des österreichischen und europäischen Urheberrechts, wobei schwerpunktmäßig Themen, die Auswirkungen auf Lehre und Forschung haben, behandelt werden. Sie lernen Möglichkeiten, fremde Werke rechtskonform in der Lehre einzusetzen und urheberrechtliche Schutzgegenstände zu Lehr- und Lernzwecken frei zu nutzen. In diesem Zusammenhang werden Gründe, Grenzen und Funktionsweise des Zitatrechts und freier Lizenzmodelle, insbesondere Creative Commons Lizenzen thematisiert.

Zielgruppe

  • Universitätslehrende

Methoden

  • Präsentation des Referenten
  • Diskussion von Beispielen
  • Beantwortung von Fragen aus dem Praxiskontext der TeilnehmerInnen
  • Übung zur Kombination von Creative Commons Lizenzen
  • Übung zur freien Lizenzierung eigener Lehrmaterialien

Leitung: Mag. iur. Žiga Škorjanc

Univ.-Ass. Mag. Žiga Škorjanc ist Universitätsassistent am Institut für Innovation und Digitalisierung im Recht der Universität Wien. Zuvor war er als Rechtsanwaltsanwärter tätig und absolvierte im Jahr 2017 die Rechtsanwaltsprüfung am OLG Wien; www.linkedin.com/in/ziga-skorjanc

Termin

Mi., 31. Oktober 2018, 13:00 bis 17:00 s.t.

Ort

Center for Teaching and Learning (CTL), Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstraße 5

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Website der Personalentwicklung der Universität Wien.