Einzelcoaching: Gesprächsführung für Lehrende

Workshopziele

  • Das Ziel des Einzelcoachings orientiert sich an Ihren eigenen Anliegen und Fragen. Beispiele für mögliche Zielsetzungen sind:
  • Sie sind auf eine herausfordernde Gesprächssituation (z.B. Prüfungseinsicht, Gespräche in konflikthaften Situationen) vorbereitet und haben konkrete Vorgehensweisen entwickelt.
  • Sie haben relevante Kriterien für eine schwierige Entscheidung in der Gesprächsführung erarbeitet (z.B. Zielsetzung, Rahmen, Zeitpunkt etc.).
  • Sie erhalten Anregungen, die Perspektive zu wechseln und bisher möglicherweise wenig beachtete Aspekte in den Blick zu bekommen.
  • Sie haben im Austausch mit einem erfahrenen und kompetenten Gegenüber Ihren gewohnten Umgang mit spezifischen komplexen (Gesprächs-)Situationen weiterentwickelt oder ausdifferenziert.
  • Sie haben den Umgang mit einer konkreten (Gesprächs-)Situation konstruktiv, aber auch kritisch reflektiert.

Workshopinhalte

Im Fokus des Einzelcoachings stehen anspruchsvolle Einzelgespräche, die sich im Lehralltag immer wieder ergeben und eine Herausforderung für Lehrende darstellen können. Das Coaching bietet Ihnen Unterstützung bei Ihrer eigenen Lösungs- und Entscheidungsfindung. Mögliche Inhalte und Szenarien sind beispielsweise:

  • Sprechstunden: professionelle und effiziente Gestaltung
  • Feedback auf Prüfungsleistungen: konstruktives, bei Bedarf kritisches Feedback geben (Prüfungseinsicht, Leistungen/Beiträge in Lehrveranstaltungen)
  • Kritisches Feedback von Studierenden, Vorgesetzten oder KollegInnen: professioneller Umgang
  • Aggression und Widerstand in Lehrveranstaltungen: Situationsanalyse und Interventionsmöglichkeiten
  • Gruppenarbeiten: Konfliktklärung und Eingreifen bei (zwischenmenschlichen) Schwierigkeiten
  • Team-Teaching: Klärung von Missverständnissen, Konflikten und Zuständigkeiten in der Zusammenarbeit.

Falls Sie unsicher sind, ob Ihre Frage im gegebenen Rahmen bearbeitet werden kann, kontaktieren Sie zur Vorabklärung die Kursleitung unter learo@gmx.ch.

Wichtige Hinweise

  • Für Ihre Coaching-Einheit erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung zwei Wochen vor dem Termin einen Link zu einem Kalender zur Vergabe des Zeitslots.
  • Auf Wunsch kann das Einzelcoaching auch auf Englisch stattfinden.

Zielgruppe

  • Lehrende der Universität Wien, die sich auf anspruchsvolle oder schwierige Gespräche vorbereiten

Methoden

  • Bericht des eigenen Anliegens
  • Gemeinsame Bestimmung von Schwierigkeiten, Zielen und Lösungsmöglichkeiten

Leitung: Lea Pelosi, MA

Seit 1990 in der Erwachsenenbildung tätig (Dozentin und Coach in den Bereichen DaZ, Bewerbungstraining, Ausbildung von Ausbildenden). Zentrale Interessensgebiete sind die Entwicklungsprozesse in Lern- und Arbeitsgruppen und die Rolle von DozentInnen/Lehrenden im Kontext weitgehender Selbststeuerung des Lernens.

Termin

Einzelgespräch von jeweils 50 Minuten pro Person

Di., 23.10.2018 oder Do., 25.10.2018, Vergabe der Zeitslots durch Online-Kalender (Rechtzeitig vor dem Termin erhalten Sie eine E-Mail zur Vergabe des konkreten Zeitslots.)

Ort

Center for Teaching and Learning (CTL), Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsstraße 5

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Website der Personalentwicklung der Universität Wien.