SchreibmentorInnen für das Wintersemester 2018/19 gesucht!

Was ist Schreibmentoring?

Das Schreibmentoring-Programm des CTL hat das Ziel Studierende möglichst früh im Bachelor-Studium beim wissenschaftlichen Schreiben, vor allem in Gruppen-, aber auch in Einzelsettings, zu unterstützen. Neben der Vermittlung von Schreib-, Lese- und (Peer-)Feedback und Überarbeitungsstrategien werden Studierende zur Reflexion Ihrer Schreibkompetenzen angeregt.

Was tun SchreibmentorInnen?

In den BA-Studien gestalten SchreibmentorInnen im Zweierteam wöchentliche Schreibgruppen (1,5 Std.), die Studierende an verschiedenen Instituten der Universität Wien beim wissenschaftlichen Schreibprozess begleiten. Bei Bedarf bieten sie Mentees, die an der Schreibgruppe teilgenommen haben, eine Schreibberatung an (max. 1x/Woche) und dürfen einmal im Semester ein Schreibdidaktik Pop-Up in einer Lehrveranstaltung durchführen. 

Welche Voraussetzung soll ein/e SchreibmentorIn mitbringen?

  • Sie studieren im Bachelor und können sie noch 15 ECTS für ein Erweiterungscurriculum anrechnen lassen?
    ODER Sie studieren DaF/Z-Master, sind LehramtskandidatIn oder studieren ein anderes BA oder MA-Studium an der Uni Wien?
  • Sie lesen und schreiben gern?  
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und beherrschen möglicherweise noch weitere Sprachen?
  • Sie sind kontaktfreudig, zuverlässig, arbeiten gerne im Team und sind bereit für neue Herausforderungen?
  • Sie möchten Ihre Begeisterung und Erfahrung anderen Studierenden vermitteln?
  • Sie möchten Einblick in schreibdidaktisches Handeln und ggf. auch Forschen erhalten?
  • Sie haben die zeitlichen Ressourcen, ab 10.9.2018 pünktlich und vollständig an den Lehrveranstaltungen (inkl. Ausbildungsworkshops) teilzunehmen und Schreibmentoring im Semesterverlauf durchzuführen? 

Dann bewerben Sie sich als SchreibmentorIn!

Ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen sind auch Studierende mit einer anderen Erstsprache als Deutsch, des Masterstudiums Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, der Anglistik und Amerikanistik und/oder ÖGS (Österreichischer Gebärdensprache)!

Was bekomme ich dafür?

  • Erfahrung im Anleiten einer Gruppe sowie Strategien und Methoden, die Ihr eigenes Schreiben beflügeln werden!
  • Im Ausbildungssemester schreibdidaktische Methoden, Theorien und Praxis sowie deren Reflexion, in den Modulen 2 und 3 des ECs theoretische und praktische Vertiefung sowie Forschungspraxis.
  • Umfassende Anleitung und Begleitung bei der Tätigkeit als SchreibmentorIn.
  • Bei Teilnahme an der Lehrveranstaltung „UE Schreibmentoring“: eine Teilnahmebestätigung des CTL, in der Ausbildungsinhalte und Umfang der Praxis bestätigt werden und die Sie bei Bewerbungen verwenden können.
  • Nach Absolvieren des gesamten Erweiterungscurriculums: Eintrag ins Diploma Supplement, außerdem werden Ausbildung, Praxis, und Forschungstätigkeit mit einem Zertifikat für Ihre Bewerbungsmappe bestätigt.

Kann ich das überhaupt?

Unsere Erfahrung: ja, Sie schaffen das - auch, wenn Sie selbst erst wenig Schreiberfahrung haben. Sie lernen, wie man Schreiben auf Augenhöhe unterstützt. Es wird also nicht erwartet, dass Sie besser schreiben als jene, die Sie unterstützen, sondern, dass Sie Strategien und Methoden vermitteln, die Sie in der Ausbildung kennengelernt und erprobt haben. Darin sind sie nicht allein, Sie erhalten, neben der fundierten Ausbildung, fortlaufend Unterstützung in der wöchentlichen Lehrveranstaltung zur Supervision und Wissenschaftssprache und arbeiten im Team.

Wie kann ich SchreibmentorIn werden?

Je nachdem, ob Sie sich für die Teilnahme am Erweiterungscurriculum oder an der Lehrveranstaltung bewerben, gibt es unterschiedliche Bewerbungsmodalitäten.

a)      Sie studieren im Bachelor? Für Sie wurde das Erweiterungscurriculum „Akademische Schreibkompetenz entwickeln, vermitteln und beforschen – Ausbildung von SchreibmentorInnen“ entwickelt. Es umfasst 15 ECTS in 3 Module, die in einem Jahr absolviert werden können.
Im EC sind max. 30 Ausbildungsplätze vorgesehen.
Bitte beachten Sie die Teilnahmevoraussetzungen.
Informationen zum Erweiterungscurriculum inkl. Teilnahmevoraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten finden Sie hier.

b)      Sie studieren DaF/Z im Master ODER Lehramt ODER ein Studium, in dem Sie sich das EC nicht anrechnen lassen können? Dann haben Sie im Wintersemester die Möglichkeit, sich für die Lehrveranstaltung „UE Schreibmentoring“ (5 ECTS) zu bewerben. Diese entspricht inhaltlich dem Modul 1 des EC „Akademische Schreibkompetenz entwickeln, vermitteln und beforschen – Ausbildung von SchreibmentorInnen“.
Nach Maßgabe freier Plätze können AbsolventInnen dieser LV Module 2 und 3 des ECs besuchen. In der LV stehen 24 Ausbildungsplätze zur Verfügung.
Informationen zum Aufbau der Lehrveranstaltung inkl. Teilnahmevoraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten finden Sie hier.

WICHTIG: Die Ausbildungs-Gruppen für EC und Schreibmentoring-Lehrveranstaltung starten ab
10. September 2018. Für Bewerbungen mit Frist 11.9.2018 wurde Ausbildungsgruppe 3 mit Start 24.9.2018 eingerichtet.

 Termine Ausbildungsgruppen September 2018

Gruppe 1 (Trainerin: Irene Steindl, BA)

11.9.

14-18h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

12.9.

14-18h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

13.9.

14-18h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

18.9.

14-18h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

19.9.

14-18h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

25.9.

12-16h

ZID

Moodle, ZID

27.9.

9-13h

UB

Recherche, UB

Gruppe 2 (Trainerin: Mag.a Christina Hollosi-Boiger, BA)

12.9.

9-13h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

13.9.

9-13h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

14.9.

9-13h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

18.9.

9-13h

UB

Recherche, UB

20.9.

9-13h

ZID

Moodle, ZID

25.9.

9-13h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

26.9.

9-13h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

Gruppe 4 (Trainerin: Mag.a Birgit Peterson)

17.9.

9-13h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

18.9.

9-13h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

19.9.

9-13h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

20.9.

9-13h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

24.9.

9-13h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

25.9.

12-16h

ZID

Moodle, ZID

27.9.

9-13h

UB

Recherche, UB

Gruppe 3 (Trainerin: Mag.a Eva Kuntschner) -

ACHTUNG: NEUE TERMINE FÜR BEWERBUNGEN NACH DEM 4. JULI*

24.9.

14-18h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

25.9.

14-18h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

26.9.

14-18h

gr SR CTL

Schreiben, CTL

27.9.

9-13h

UB

Recherche, UB

29.9.

14-18h

Learning Lab CTL

Schreiben, CTL

9.10.

14-18h

Learning Lab CTL

Schreiben, CTL

 

Muss selbständig nachgeholt werden

Moodle, ZID

*Diese Termine sind für all jene BewerberInnen, die sich nach dem 4. Juli für das Schreibmentoring-Programm bewerben. BewerberInnen für das EC werden vorrangig behandelt. Die Teilnahme an anderen Ausbildungsgruppen ist nach Maßgabe freier Plätze unter Umständen möglich. Der Wechsel zwischen Gruppen ist nicht möglich. Die Teilnahme an ALLEN Ausbildungs-Workshops ist verpflichtend!

 

Workshop Diversity: Dieser Workshop wird nach ersten Schreibmentoring-Erfahrungen im Semesterverlauf angeboten, nach Maßgabe freier Plätze werden Sie aus mehreren Terminen wählen können (also nicht an die Ausbildungs-Gruppen gebunden). Die Workshops werden am 24.10., 25. 10., 27.11. und 28.11. jeweils von 13-17h im Seminarraum des Betriebsrats stattfinden.

Die Lehrveranstaltungen werden am Donnerstag 16:45-18:15h und am Freitag 11:30-13h stattfinden, Orte werden noch bekannt gegeben.

Bitte halten Sie sich den Termin für die Einteilung der Schreibmentoring-Teams und Lehrveranstaltungsgruppen frei (alle SchreibmetorInnen), diese wird am Freitag, den 28.9. 11:30-14:30h stattfinden, der Ort wird noch bekannt gegeben.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an ctl.schreibmentoring@univie.ac.at.


Bitte geben Sie im Betreff an, ob Sie sich für das Erweiterungscurriculum ("Bewerbung EC") oder die Lehrveranstaltung ("Bewerbung LV") bewerben. Eine Bewerbung für beide ist nicht möglich, eventuell frei gebliebene Plätze werden wir geeigneten BewerberInnen gerne anbieten. 

Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten diese gerne unter ctl.schreibmentoring@univie.ac.at.

Mit freundlichen Grüßen,
Eva Kuntschner
und Brigitte Römmer-Nossek