CTL-Lectures │ Workshops

Programm 

Die CTL-Veranstaltungsreihe (Lectures, Workshops) bietet interessierten Lehrenden, FunktionsträgerInnen und TutorInnen neue Möglichkeiten der Gestaltung von Lehre und Lernen durch ExpertInnen anderer Universitäten kennenzulernen und zu diskutieren sowie das eigene Handlungsrepertoire zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Dienstag, 15. Okt. 2019, 13:30 – 14:30h

Prof. Dr. Harald A. Mieg, Humboldt-Universität zu Berlin

Lecture: Über das Forschen im Forschenden Lernen

Was wissen wir über das Forschen im Forschenden Lernen? Ist Forschung wirklich disziplinabhängig? Welches Forschen (Methoden, Gegenstände, Abläufe...) ermöglicht den Studierenden auch in frühen Studienphasen, selber zu forschen? Was nützt uns Forschungskompetenz, wenn wir im Berufsleben nicht forschen werden? Der Vortrag gibt einen Überblick über die empirische Forschung zu Phasen und Formen der Forschung im Zusammenhang mit Forschendem Lernen bzw. Undergraduate Research. Nicht alle Forschungsformen eignen sich gleichermaßen, aber in allen Disziplinen gibt es für Forschendes Lernen geeignete Forschungsformen. Eine hilfreiche Rolle kann das wissenschaftliche Schreiben einnehmen. Eine wesentliche Randbedingung für das Lernen aus Forschenden Lernen ist der Glaube an Wissenschaft (epistemological beliefs).

Das weitere Programm für das Wintersemester 2019/20 wird in Kürze veröffentlicht!