Auswahlprozess

Timeline

11/2019 Bekanntgabe der Kategorien im Newsletter Lehre

15.05.2020

Frist für Fremd- und Selbstnominierungen
(noch keine Einreichung erforderlich)

Anschließend Online-Befragung der Studierenden
Die anonyme Studierenden-Kurzbefragung wird von der Besonderen Einrichtung für Qualitätssicherung durchgeführt. Dabei werden alle Teilnehmenden einer nominierten Lehrveranstaltung mittels drei kurzer Fragen um Rückmeldung gebeten.

08.06.2020

Lehrende reichen ihre LV-Beschreibungen ein (über CTL-Website)
Alle Einreicher*innen werden ersucht, eine möglichst prägnante, aussagekräftige Beschreibung ihrer Lehrveranstaltung zu verfassen. In dieser führen sie ihre Vorgangsweise in der Lehrgestaltung aus und begründen sie. In Kürze wird eine Vorlage in Form eines PDF-Formulars zur Verfügung gestellt.

Bis 30.06.2020

Vorbereitung der Auswahl
Gemeinsame Entscheidungsvorbereitung von CTL und BEfQS: Erstellung einer Unterlage mit didaktischen Einschätzungen aller Einreichungen auf Grundlage der veröffentlichten Auswahlkriterien (s.u.).

 

09/2020

 

Universitäre Jury: Auswahl

09/2020 Beschluss im Rektorat
Information der Preisträger*innen
10/2020 Feierliche Preisverleihung
Die Teilnehmenden der Veranstaltung vergeben mittels Online-Voting einen Publikumspreis unter den Preisträger*innen.

Auswahlkriterien:

Die kategorienbezogenen Auswahlkriterien finden Sie jeweils in den Kategorie-Unterlagen (Lehren & Prüfen: gut aufeinander abgestimmt, Erfolgreiche Einführungslehrveranstaltungen). Darüber hinaus werden folgende kategorieübergreifende Kriterien berücksichtigt:

  1. die Ergebnisse der Studierendenbefragung,
  2. LV-Evaluation (falls vorhanden) sowie
  3. die aussagekräftige und vollständige LV-Ankündigung im Vorlesungsverzeichnis.

Alle vergebenen Lehrpreise werden auf der Website bekanntgegeben. Über nicht prämierte Lehrveranstaltungen kann keine Auskunft gegeben werden.