UNIVIE Teaching Award 2020

Inhaltlicher Fokus:

  • Kategorie „Lehren & Prüfen: gut aufeinander abgestimmt “: Ausgezeichnet werden Lehrveranstaltungen, in denen Studienziele, Lehr-/Lernmethoden und Prüfungsgestaltung überzeugend aufeinander abgestimmt sind. Detailbeschreibung folgt.
  • Kategorie „Erfolgreiche Einführungslehrveranstaltungen“: Ausgezeichnet werden Großlehrveranstaltungen am Beginn des Studiums, die aktives Mitlernen fördern, z.B. mittels aktivierenden Aufgabenstellungen, Lehr/Lernmaterialien, Peer Learning, Vermittlung von Lernstrategien. Detailbeschreibung folgt.

Nominierung

Nominiert werden können alle Lehrveranstaltungen, die von Sommersemester 2019 bis Sommersemester 2020 an der Universität Wien abgehalten werden.

Folgende Personen sind vorschlagsberechtigt:

  • Gruppen von mindestens 3 Studierenden
  • Lehrende nominieren ihre eigene Lehrveranstaltung (Selbstvorschlag)
  • KollegInnen
  • (Vize-)DekanInnen für Lehre und (Vize-)StudienprogrammleiterInnen

Im Fall von Fremdnominierungen durch Studierende, KollegInnen oder FunktionsträgerInnen benachrichtigt das CTL die Lehrenden unverzüglich und holt ihr Einverständnis zur Online-Befragung (Fragebogen folgt) der Studierenden ein.

Timeline

15.05.2020

Frist für Fremd- und Selbstnominierungen

Anschließend Online-Befragung der Studierenden
Anonyme Studierenden-Kurzbefragung durch BEfQ (Fragebogen folgt)

08.06.2020

Lehrende reichen ihre LV-Beschreibungen ein (über CTL-Website)

Bis 30.06.2020

Vorbereitung der Auswahl – Entscheidungsgrundlage:

  • Online-Studierenden-Befragung,
  • Beschreibung der LV (Formular folgt),
  • LV-Evaluation (falls vorhanden) und 
  • Eintrag im VVZ
 

09/2020

 

Universitäre Jury: Auswahl
Entscheidung VRin Studium und Lehre unter Einbeziehung von FunktionsträgerInnen im Bereich Lehre und ÖH

09/2020 Beschluss im Rektorat
Information der PreisträgerInnen
10/2020 Feierliche Preisverleihung und Publikumspreis
Die Teilnehmenden der Veranstaltung vergeben mittels Online-Voting erstmals zusätzlich einen Publikumspreis unter den PreisträgerInnen. PreisträgerInnen und Studierende präsentieren dafür gemeinsam kurz ihre prämierte Lehrveranstaltung.