Praxiscoaching für Erstlehrende

Der Einstieg in die universitäre Lehre ist für viele Personen ein spannendes Erlebnis, aber auch mit einigen Herausforderungen verbunden. Das Center for Teaching and Learning (CTL) unterstützt Nachwuchslehrende mit speziellen Angeboten, ihren Lehreinstieg zu meistern. Zusätzlich zur 2-tägigen „Basisqualifizierung“ bieten wir Praxiscoaching, das Lehrende durch ihre erste Lehrveranstaltung(en) hindurch beratend begleitet. Durch dieses ergänzende Angebot möchten wir den Praxistransfer in die tatsächliche Umsetzung ihrer Lehre erleichtern und zur nachhaltigen Professionalisierung der Lehrkompetenz an der Universität Wien beitragen.

Was ist Praxiscoaching?

Sie haben die Möglichkeit, Ihr erstes Semester in der Lehre in einer Kleingruppe gemeinsam mit anderen Erstlehrenden und einer beratenden Begleitung des CTL zu absolvieren. Sie diskutieren lösungsorientiert jene Fragen, Anliegen und Erfahrungen, die in der Durchführung Ihrer Lehrveranstaltung auftreten, wobei die behandelten Themen z. B. die Vorbereitung auf die erste Lehrveranstaltungseinheit, Ihre ersten Erfahrungen zu Semesterbeginn, spezielle Methoden für Ihre Lehrveranstaltung oder die Prüfungsvorbereitung umfassen können. Auf Wunsch bekommen Sie Rückmeldung auf Semesterplanung, Kursmaterialien oder Formen der Leistungsbeurteilung.

Die Beratungsgespräche in der Kleingruppe von max. 7 Personen bieten Teilnehmenden die Möglichkeit, Rückmeldung auf die erste Lehrtätigkeit zu bekommen und sich mit anderen Erstlehrenden zu vernetzen sowie sich über ihre beruflichen Herausforderungen im Bereich Lehre an der Universität Wien auszutauschen.

Bei Bedarf führen wir auch gerne zusätzliche Einzelberatung durch. Dies betrifft insbesondere die Zeit vor dem ersten Coachingtreffen, wenn Sie Beratung bereits in einer frühen Phase der Lehrveranstaltungsplanung wünschen.

Was sind die Rahmenbedingungen?

  • Dauer & Termine: Das Praxiscoaching umfasst Beratungstreffen von ca. 3 Stunden. Das erste Treffen findet vor Semesterbeginn statt, damit Sie noch rechtzeitig Rückmeldung vor der ersten Lehrveranstaltungseinheit erhalten. Das zweite Treffen Mitte März 2019 bietet die Möglichkeit, die erste(n) Lehrveranstaltungs-Einheit(en) zu reflektieren und Implikationen für das verbleibende Semester abzuleiten. Ein drittes Treffen gegen Semesterende dient der Planung der Weiterentwicklung der eigenen Lehre.

Termine Sommersemester 2019:

  • Deutschsprachige Gruppe:
    • Session 1: Di., 26.02.2019, 09:15-12:15h
    • Session 2: Do., 14.03.2019, 09:15-12:00h
    • Session 3: Do., 13.06.2019, 09:15-12:00h
  • Englischsprachige Gruppe:
    • Session 1: Di., 26.02.2019, 13:30-16:30h
    • Session 2: Fr., 15.03.2019, 09:15-12:00h
    • Session 3: Fr., 14.06.2019, 09:15-12:00h
  • Da das Praxiscoaching in dieser Gruppenkonstellation nur durch die aktive Beteiligung aller TeilnehmerInnen funktioniert, ist Ihre Anwesenheit an allen Terminen erforderlich.

  • Ort: Räumlichkeiten des CTL, Universitätsstraße 5, 3. Stock (Lift), 1010 Wien
  • Anmeldung: per E-Mail an barbara.louis@univie.ac.at mit Angabe Ihrer gewählten Gruppe und Titel Ihrer Lehrveranstaltung bis spätestens Freitag, 15. Februar 2019.

Leitung des Praxiscoachings: Barbara Louis, PhD

Diplomstudium Soziologie (Universität Wien), anschließend PhD in History of Science, Technology and Medicine und hochschuldidaktische Ausbildung an der University of Minnesota, USA; Lehrtätigkeit in Österreich und den USA; seit 2015 Mitarbeiterin am Center for Teaching and Learning, Universität Wien, verantwortlich für Qualifizierungsangebote für Erstlehrende und für den Infopool besser lehren.

Kontakt:

T: +43 1 4277 12063
E-Mail: barbara.louis@univie.ac.at