Workshopreihe Teaching Competence

Herzlich willkommen!

Die hochschuldidaktische Workshopreihe "Teaching Competence" möchte Sie als Universitätslehrende darin unterstützen:

  • Ihre Lehrkompetenz weiter zu professionalisieren,
  • Ihr Methodenrepertoire in unterschiedlichen Lehrsettings auszubauen und
  • sich im Austausch mit anderen Lehrenden Anregungen zu holen.

Herausforderungen durch COVID-19:

Um Sie in den derzeitigen Herausforderungen für universitäre Lehre zu Zeiten von Corona zu unterstützen, sind in diesem Jahr besonders viele Kurse im Themenbereich „Digitale Lehre“ enthalten. Das Format der Workshops wird in der ersten Phase des Studienjahres primär digital sein – bis auf einige Ausnahmen. Für das restliche Studienjahr haben wir großteils Präsenz-Workshops geplant, haben aber (für den Ernstfall) digitale Umsetzungskonzepte parat.

 

Programm Studienjahr 2020/21

Im Rahmen von Teaching Competence werden Workshops in den folgenden Themenbereichen angeboten:

 

Einzelcoaching

Im Anschluss an ausgewählte Workshops wird bei Bedarf individuelles Coaching bereitgestellt. Ziel dieser Einzelgespräche ist die Unterstützung im Praxistransfer der Workshopinhalte in Ihre Lehrveranstaltungen. Die Termine werden i.d.R. während der Workshops oder über Online-Umfrage im Vorfeld vereinbart.

Referent*innen

Die Durchführung der Workshops erfolgt durch universitätsinterne Expert*innen sowie Expert*innen aus dem In- und Ausland. Die Kurzbiographien der Referent*innen finden Sie vor der jeweiligen Workshopbeschreibung.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt i.d.R. über die Personalentwicklung der Universität Wien. Sie finden den Link im Anschluss an jede Workshopbeschreibung auf der CTL-Website. Anmeldeschluss ist jeweils ca. zwei Wochen vor dem entsprechenden Workshop.

Veranstaltungsort

Center for Teaching and Learning (CTL), Universitätsstraße 5, 3. Stock, 1010 Wien (insofern nicht anders angegeben)

Programmleitung

MMag. Dr. Sonja Buchberger  sonja.buchberger@univie.ac.at