Team

Leitung

Dr. Charlotte Zwiauer
Charlotte Zwiauer leitet seit 2003 das Center for Teaching and Learning der Universität Wien. Sie ist in leitenden Funktionen an zahlreichen Projekten und Initiativen im Bereich Lehre beteiligt. 2012 Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW), 2003 bis 2009 Präsidium „Forum Neue Medien in der Lehre Austria“ (fnm-austria), seit 2016 Editorial Board der Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE). Ihr Doktoratsstudium der Philosophie und das Diplomstudium der Soziologie absolvierte sie an der Freien Universität Berlin sowie an der Universität Wien. Ihren derzeitigen Arbeitsschwerpunkt neben der Leitung des CTL sieht Charlotte Zwiauer in der Qualitätsentwicklung von Studienprogrammen und Nutzung digitaler Medien als Innovationsbrennpunkt.

E-Mail: charlotte.zwiauer@univie.ac.at
T: +43-1-4277-120 50
M: +43-664-602 77-120 50

Stellvertretende Leitung

Mag. Gisela Kriegler-Kastelic
Gisela Kriegler-Kastelic ist seit 2009 am CTL im Bereich Qualität von Studien tätig. Seit 2011 wirkt sie fachverantwortlich in den Projekten Online-Self-Assessment und testpsychologisch fundierte Aufnahmeverfahren. Sie verfügt über mehrjährige Konzernerfahrung in leitender Position und war vor ihrer Beschäftigung an der Universität Wien, die 2007 im Bologna-Büro begann, in den Bereichen Prozess- und Projektmanagement tätig. Kriegler-Kastelic studierte Psychologie an der Universität Wien.

Zuständigkeitsbereich am CTL: Online-Self-Assessments, Eignungs- & Aufnahmeverfahren, Erweiterungscurricula.

E-Mail gisela.kriegler@univie.ac.at
T: +43-1-4277-120 24

MMag. Dr. Sonja Buchberger
Sonja Buchberger ist seit 2014 für die hochschuldidaktischen Qualifizierungsangebote an der Universität Wien zuständig (mit Schwerpunkt auf Lehrende ab der Postdoc-Phase). Lehraufträge national und international (UK, CH, D). 2013 promovierte sie in Sozialanthropologie an der School of Oriental and African Studies (SOAS), Universität London. Davor studierte sie Arabistik und Islamwissenschaft sowie Internationale Entwicklung an der Universität Wien.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Workshopreihe Teaching Competence, wissenschaftliche Koordination des Zertifikatskurses Teaching Competence Plus, maßgeschneiderte Lehrentwicklung, Netzwerk kollegiale Lehrberatung, Redaktionsmitglied und Autorin im Infopool besser lehren, Workshopleitung und didaktische Beratung in unterschiedlichen Themenbereichen (Weiterentwicklung der eigenen Lehre, Lehrportfolio & Lehrkonzept, Lehren mit Diskussionen, wissenschaftliches Lesen vermitteln, diversitätsgerechte Lehre, Feedback).

Von 2014 bis 2018 war sie darüber hinaus für die Zielgruppe Erstlehrende zuständig (Basisqualifizierung für EinsteigerInnen, Leitung des Praxiscoachings).

E-Mail: sonja.buchberger@univie.ac.at
T: +43-1-4277-120 64

Mag. Robin Gleeson
Robin Gleeson ist seit 2012 als Psychometriker Teil des Teams. Bis 2016 begleitete er zudem die Einführung der neuen Reifeprüfung am Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation & Entwicklung des österreichischen Schulwesens (BIFIE), nachdem er 2012 sein Diplomstudium in Psychologie an der Universität Wien abgeschlossen hatte. Während seines Studiums arbeitete er unter anderem für die Test- und Beratungsstelle und als Leiter der Testzentrale am Arbeitsbereich für Psychologische Diagnostik.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Online-Self-Assessments, Eignungs- & Aufnahmeverfahren, Learning Analytics.

E-Mail: robin.gleeson@univie.ac.at
T: +43-1-4277-12020

Mag. Daniel Handle-Pfeiffer
Daniel Handle-Pfeiffer ist seit 2018 am CTL tätig und befasst sich aktuell mit der didaktischen Weiterentwicklung des Lernmanagementssystems Moodle. Erfahrungen in der universitären Lehre sammelte er durch Tutorentätigkeiten am Zentrum für LehrerInnenbildung und Studienassistent an der Fakultät für Informatik. Seit August 2017 wirkt er im Rahmen des Projekts „Open Education Austria“ an der Produktion von Lernpfaden in Moodle mit. An der Universität Wien absolvierte er sein Lehramtsstudium zu Informatik und Informatikmanagement sowie Mathematik.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: didaktische Weiterentwicklung von Moodle; Didaktische Beratung von Lehrenden im Bereich digitales Lehren und Lernen; Aus- und Weiterbildung Lehrender; Produktion von Offenen Online Kurse sowie Lernpfaden.

E-Mail: daniel.pfeiffer@univie.ac.at
T: +43-1-4277-12067

Mag. Angela Knafl
Angela Knafl ist seit 2014 als Organisationsassistentin am CTL tätig. Neben Agenden in den Bereichen Office und Personaladministration zählen die Redaktion des Handbuchs für Lehrende und der CTL-Website zu ihren Aufgaben. Angela Knafl studierte Soziologie an der Universität Wien und war vor ihrer Tätigkeit am CTL im Qualitätsmanagement im Bereich des Gesundheitswesens tätig.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Office, Personaladministration, Redaktion CTL-Website und Handbuch für Lehrende

E-Mail: angela.knafl@univie.ac.at
Tel.: +43-1-4277-12060

Dr. Brigitte Kossek
Brigitte Kossek ist seit 2003 am CTL beschäftigt, zuständig für die Organisation und Dokumentation der CTL-Lectures/Workshops und für Recherchen und Dokumentationen zu verschiedenen Bereichen der Hochschuldidaktik. Sie ist Mitglied im Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen. Sie ist seit 2014 Mitglied im Editorial Board des internationalen peer-reviewed Journal „New Vistas. Policy, Practice and Scholarship in Higher Education“ der University of West London, veranstaltete 2014 bis 2016 die INTERNATIONAL LECTURES im Auftrag der Uniko, des OeAD und der Universitäten Wien, Graz, Klagenfurt, Innsbruck und Salzburg und war 2014 als Gutachterin in Gender- und Diversity-Projekten für die Swiss National Science Foundation (SNF) tätig. 2000/2001 war sie zudem Chapman Fellow am Institute of Commonwealth Studies, University of London. Brigitte Kossek erfüllt seit 1987 durchgehende Lehraufträge an verschiedenen österreichischen Universitäten und absolvierte Forschungsprojekte in der englischsprachigen Karibik, nachdem sie ihr Studium der Kultur- und Sozialanthropologie sowie der Politikwissenschaft an der Universität Wien abgeschlossen hatte. Sie ist außerdem Verfasserin und Herausgeberin wissenschaftlicher Publikationen.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: CTL-Lectures/Workshops, Dokumentationen Hochschuldidaktik.

E-Mail brigitte.kossek@univie.ac.at
T: +43-1-4277-120 56

Mag. Eva Kuntschner
Eva Kuntschner ist Amerikanistin und Schreibtrainerin und –beraterin. Seit 2013 betreut sie am CTL die Mentoringprojekte zu wissenschaftlichem Schreiben und für die Studieneingangsphase (Schreib- und STEOP-Mentoring). Seit 2010 unterrichtet sie wissenschaftliches Schreiben auf Deutsch und Englisch an österreichischen Universitäten und Fachhochschulen. Ihr Diplomstudium Anglistik/Amerikanistik absolvierte sie in Graz und Minneapolis/Minnesota (USA), die Ausbildung zur Schreibtrainerin am writers‘ studio Wien.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Operative Umsetzung von Schreibmentoring und STEOP-Mentoring, Ausbildung und Supervision der SchreibmentorInnen, Workshops für Lehrende zur Vermittlung von Schreibkompetenzen in der Lehre.

E-Mail: eva.kuntschner@univie.ac.at
T: +43-1-4277-12058

Mag. Dr. Sylvia Lingo
Sylvia Lingo (vorm. Logar) ist seit November 2015 wieder am CTL tätig und für diverse Agenden rund um digitales Lehren und Lernen an der Universität Wien zuständig, nachdem sie bereits von 2005 bis 2010 in einem E-Learning Schwerpunktprojekt und am CTL für die Universität Wien tätig war. Bei ihrem zwischenzeitlichen „Ausflug“ in die Industrie war sie fünf Jahre lang als eLearning & Intranet-Managerin bei Coca-Cola Hellenic Austria beschäftigt. Sylvia Lingo hat Soziologie und Bildungswissenschaft an der Universität Wien studiert. Ihre seit 2005 durchgängige Lehrtätigkeit hat Ihr immer wieder die Augen für die Perspektiven der Studierenden und die Bedürfnisse der Lehrenden geöffnet.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Aus- und Weiterbildung von studentischen (E-)MultiplikatorInnen und E-TutorInnen, Flipped Classroom in Großlehrveranstaltungen, Projektkoordination des Hochschulraumstrukturmittelprojekts (HRSM) „Open Education Austria“, Didaktische Beratung von Lehrenden und FunktionsträgerInnen im Bereich digitales Lehren und Lernen.

E-Mail: sylvia.lingo@univie.ac.at
T: +43-1-4277-12062

Mag. Barbara Louis, PhD
Barbara Louis (vorm. Reiterer) ist seit 2015 am CTL tätig. Sie ist für die Qualifizierungsangebote für Erstlehrende (Basisqualifizierung, Praxiscoaching) verantwortlich. Weiters fallen die Analyse, Aufbereitung und Interpretation von Daten zur Weiterentwicklung von Studienprogrammen und lehrbezogenen Prozessen in ihren Aufgabenbereich. Seit 2016 ist sie zudem für das HRSM-Projekt „Besseres Schreiben, erfolgreicheres Studieren und Abschließen“ verantwortlich, in dessen Rahmen eine Materialsammlung zu zentralen Themen guter Lehre (Infopool besser lehren) erarbeitet wird.

2015 schloss sie ihr Studium an der University of Minnesota, USA, mit einem PhD in History of Science, Technology and Medicine ab; zuvor hatte sie an der Universität Wien das Diplomstudium Soziologie absolviert. Internationale Weiterbildungen in Hochschul- und Schreibdidaktik; berufliche Erfahrung in universitärer Lehre (Österreich, USA), historischer Forschung, empirischer Sozialforschung, Datenanalyse, Projektmanagement, Fachübersetzungen.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Angebote für Erstlehrende (Basisqualifizierung, Leitung des Praxiscoachings), Datenanalyse und -aufbereitung, Unterstützung der Leitung in der Beratung von Curricularen Arbeitsgruppen, Projektmanagement und Redaktion des Infopools besser lehren, Projektmanagement „Besseres Schreiben, erfolgreicheres Studieren und Abschließen“, Workshopleitung bzw. didaktische Beratung zu den Themen Feedback, Sequenzierung, Aufgabenstellung, Betreuen schriftlicher Arbeiten.

E-Mail: barbara.louis@univie.ac.at
T: +43-1-4277-120 63

Mag. Dr. Brigitte Römmer-Nossek
Brigitte Römmer-Nossek ist seit 2004 am CTL und verantwortet seit 2013 die Angebote zum wissenschaftlichen Schreiben für die Studierenden sowie das STEOP-Mentoring-Programm. Frühere Arbeitsbereiche umfassen Qualifizierung der Lehrenden im Blended Learning sowie Beratung und Projekte zu eBologna, ePortfolio und Weiterenwicklung der Studienprogramme. Im joint degree Master MEi:CogSci, den sie mit entwickelt hat (Nominierungen: Life Long Learning Award 2009, Ars Docendi 2013), ist sie als Lektorin tätig. Vor ihrer Tätigkeit beim CTL war sie bei den Research Studios Austria und in der Spieleentwicklung bei einem Internet Start Up angestellt. Ausbildungen: studium irregulare „Brain and Cognitive Science“ in Wien und Manchester, Programmieren, Trainerin für wissenschaftliches Schreiben; Promotionsthema „Academic Writing as a Cognitive Developmental Process“.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Teamleitung Wissenschaftliches Schreiben – Angebote für Studierende (Schreibmentoring, Schreibassistenz-Programm, Schreibwerkstätten); STEOP-Mentoring.

E-Mail: brigitte.roemmer-nossek@univie.ac.at
T: +43-1-4277-12053

Dr. Felix Schmitt, M.A.
Felix Schmitt ist seit 2016 im Rahmen des Projekts Open Education Austria am CTL tätig. Von 2014 bis 2016 arbeitete er am Rechenzentrum der Universität Mannheim im Bereich High Performance Computing. Seine Promotion im Fach Informatik schloss er 2015 an der Universität zu Lübeck mit einer Arbeit über intelligente ambiente Computersysteme ab. Sein Magisterstudium der Soziologie, Psychologie und Kognitionswissenschaft absolvierte er zuvor an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Offene Bildungsressourcen, digitale Medienproduktion, mediendidaktische Beratung.

E-Mail felix.schmitt@univie.ac.at
T: +43-1-4277-120 59

Mag. Reinhard Schott
Reinhard Schott ist seit 2010 Mitarbeiter am CTL. Er verfügt über langjährige Lehrerfahrung an der Fakultät für Psychologie der Universität Wien, an der FH Campus Wien sowie aktuell an der Ferdinand Porsche Fern-FH Wien-Wiener Neustadt. Sein Diplomstudium der Psychologie absolvierte er in Graz und Wien.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Multiple-Choice-Prüfungen, Qualität von Prüfungen, Online-Self-Assessments, Eignungs- & Aufnahmeverfahren.

E-Mail reinhard.schott@univie.ac.at
T: +43-1-4277-120 57

Mag. Christoph Winter
Christoph Winter ist seit 2017 am CTL tätig und befasst sich aktuell mit der Umsetzung und Evaluation junger Unterrichtskonzepte in Großlehrveranstaltungen. Erfahrungen in der universitären Lehre sammelte er durch Tutorentätigkeiten am Department für Integrative Zoologie und als E-Multiplikator am Center for Teaching and Learning. Seit Februar 2017 wirkt er im Rahmen des Projekts „Open Education Austria“ an der Produktion von Hochschullehrvideos mit. Sein Lehramtsstudium zu Biologie und Umweltkunde sowie Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung absolvierte er an der Universität Wien.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Umsetzung und Evaluation von Flipped Classroom Modellen in Großlehrveranstaltungen; Didaktische Beratung von Lehrenden im Bereich digitales Lehren und Lernen; Aus- und Weiterbildung studentischer E-MultiplikatorInnen und E-TutorInnen; Produktion von Hochschullehrvideos.

E-Mail: christoph.winter@univie.ac.at
T: +43-1-4277-120 65

Alle Fotos © Universität Wien/ derknopfdruecker.com