Team Digitale Lehre

"Wir inspirieren, befähigen und unterstützen Lehrende, studierendenzentrierte Lehre zu verwirklichen."

Das Team Digitale Lehre ist ein interdisziplinäres Team von Expert*innen aus Mediendidaktik, Mediengestaltung, Video- & Audioproduktion, Lehr- und Lerntechnologien und Open Educational Resources.

Das Team unterstützen Sie, Ihren Zugang zu digitaler Lehre studierendenzentriert zu verwirklichen – von der Erstellung des Konzepts, über die Produktion unterschiedlicher Medien bis zur Umsetzung in der Lehrveranstaltung.
Weiters begleitet das Team Groß- und Schlüssellehrveranstaltungen bei der innovativen Lehrentwicklung und gestaltet gemeinsam mit dem ZID, Stabstelle E-Learning, die digitale Lehr- und Lernumgebung.

Weitere Informationen zu den Arbeitsbereichen des Teams digitale Lehre:

Teamleitung

Portraitfoto von Jana Herwig

Dr. Jana Herwig, M.A.
Jana Herwig bringt neben vielfältigen Tätigkeiten in der Online-Branche (von Community Management und Online-Redaktion bis Agenturberatung) mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Hochschullehre mit, einerseits in der forschungsgeleiteten Lehre (u.a. als Lehrende am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien) und andererseits im Sprachunterricht (u.a. als Teaching Assistant für DaF in Südafrika und als FH-Dozentin für Englisch (CELTA, CLIL). Neben einem Magisterstudium (Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Niederländische Philologie und Pädagogik) und Doktorat (Theater-, Film- und Medienwissenschaft) hat sie u.a die Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen des Lehramtsstudium an der Universität Wien absolviert.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Teamleitung, Projektentwicklung, Budgetverantwortung, Konzeption von Bereich Lehrvideo/MOOCs und Blended Learning.

E-Mail: jana.herwig@univie.ac.at
T: +43-1-4277-12059

Portärfoto von Esmeralda Golubovic

Esmeralda Golubovic, BA BSc MA
Esmeralda Golubovic ist Koordinatorin des E-Multiplikator*innen-Programms, was neben der Administration auch die Qualifizierung der E-Multiplikator*innen sowie die stetige Weiterentwicklung des Programmes umfasst. Davor war sie seit 2020 für die Abwicklung des Feedbackprozesses für das E-Multiplikator*innen-Programm verantwortlich. Ihr Soziologie- und Psychologie- Studium absolvierte sie an der Universität Wien.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Koordination des E-Multiplikator*innen-Programms

E-Mail: esmeralda.golubovic@univie.ac.at 
T: +43-1-4277-12072

Mag. Claudia Hackl
Claudia Hackl berät Hochschulen zur institutionellen Verankerung von Open Educational Resources (OER) und ist für den Wissenstransfer innerhalb und zwischen interessierten Hochschulen zuständig. Auch ist sie Projektmanagerin von „Open Education Austria Advanced” (OEAA), einem österreichweiten Digitalisierungsprojekt. Claudia Hackl legt ihren Fokus stark auf die Synergien von Open Education und Open Science. In diesem Kontext erarbeitet sie mediendidaktische Qualifizierungs- und Unterstützungsangebote für Lehrende und wirkt an der Weiterentwicklung der integrierten Systemlandschaft für OER an der Universität Wien mit. Lehraufträge zu OER, Research Data Management Support sowie digitales Lehren und Lernen hat sie an öst. Universitäten. Ihr fachlicher Hintergrund liegt an der Schnittstelle der Hochschuldidaktik, Informatik und Bibliothekswissenschaften.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: OER-Wissenstransfer, Projektmanagament OEAA, Beratung von Lehrenden und Funktionsträger*innen im Bereich OER sowie digitales Lehren und Lernen, Weiterentwicklung der integrierten Systemlandschaft für OER an der Universität Wien

E-Mail: claudia.hackl@univie.ac.at
T: +43-1-4277-12079

Porträtfoto von Patrick Neueder

Patrick Neueder, MA
Patrick Neueder fungiert in seiner Rolle als Mediendidaktiker als Schnittstelle zwischen Lehre und Medienproduktion und ist für die Koordination der Produktion digitaler Lehrmaterialien, unter anderem für iMooX.at, zuständig. Im Rahmen seines Masterstudiums der Theater-, Film- und Medienwissenschaft und seiner bisherigen beruflichen Laufbahn sammelt er wertvolle Erfahrungen in den Bereichen Mediendidaktik, E-Learning, Motion Design und Digital Design, beispielsweise im psychoedukativen Projekt PSYDUCATED, das Verstehvideos zur Stärkung der Gesundheitskompetenz von Kindern und Jugendlichen entwickelt. In seiner Arbeit legt er großen Wert auf eine handhabbare und ansprechende Umsetzung digitaler Lehre.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Projektkoordinator für MOOCs und Medienproduktion in der Lehre, mediendidaktische Beratung von Lehrenden im Bereich digitales Lehren und Lernen.

E-Mail: patrick.neueder@univie.ac.at 
T: +43-1-4277-12071

Mario Seidl, BSc
Mario Seidl ist als Videoproduzent  am CTL tätig und betreut das Videostudio vor Ort . Vor seiner Tätigkeit am CTL gestaltete er, neben seinem Wirtschaftsinformatikstudium (TU Wien/Universität Wien/JKU Linz), visuelle Medien für Markenwelten in der Wiener Werbeagentur Ogilvy & Mather und gründete 2010 die Filmproduktion EXTRASOLARIS.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Medienproduktion, Produktion von offenen Bildungsressourcen, Weiterentwicklung von Formaten.

E-Mail mario.seidl@univie.ac.at
T: +43-1-4277-12070

Mag. Christoph Winter
Christoph Winter ist im Bereich digitale Lehrentwicklung am CTL tätig. Erfahrungen in der universitären Lehre sammelte er u.a. durch die Umsetzung und Evaluation junger Unterrichtskonzepte in Großlehrveranstaltungen, sowie als Lehrender im Studienprogramm Biologie. Zuvor war er als Tutor am Department für Integrative Zoologie und als E-Multiplikator am Center for Teaching and Learning im Einsatz. Seit Februar 2017 wirkt er im Rahmen des Projekts „Open Education Austria“ an der Produktion von Hochschullehrvideos mit. Sein Lehramtsstudium zu Biologie und Umweltkunde sowie Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung absolvierte er an der Universität Wien.

Zuständigkeitsbereiche am CTL: Umsetzung und Evaluation von Flipped Classroom Modellen in Großlehrveranstaltungen; Didaktische Beratung von Lehrenden im Bereich digitales Lehren und Lernen; Aus- und Weiterbildung studentischer E-MultiplikatorInnen und E-TutorInnen; Produktion von Hochschullehrvideos.

E-Mail: christoph.winter@univie.ac.at
T: +43-1-4277-12065

Dipl.-Ing. Christian Löw, BSc (derzeit in Bildungskarenz)
Christian Löw ist Medieninformatiker und betreut den Bereich Lehr/Lerntechnologien am CTL. Er hat an der Technischen Universität Wien Medieninformatik und Visual Computing studiert (Diplom 2016 mit Auszeichnung) und sich dabei einerseits hinsichtlich User Experience und Interface/Interaction Design, andererseits in Richtung menschzentrierter, partizipativer Technikgestaltung spezialisiert. Zuletzt war er an der Forschungsgruppe Cooperative Systems der Fakultät für Informatik als Projekt- und Universitätsassistent auch umfangreich in der universitären Lehre eingesetzt. 

Zuständigkeiten am CTL: Konzeption, Evaluation und didaktische Weiterentwicklung von an der Universität Wien eingesetzten, digitalen Lehr und Lerntools, Beratung und Qualifizierung im Bereich digitales Lehren und Lernen

E-Mail: christian.loew@univie.ac.at
T: +43-1-4277-12062

Fotos: Hackl, Löw, Seidl, Winter © Universität Wien/ derknopfdruecker.com; Herwig CC BY-SA Jana Herwig; Golubovic © Golubovic, Neueder © Neueder