Schreibmentoring

 

Was ist Schreibmentoring?

Schreibmentoring ist ein Programm des Center for Teaching and Learning und steht allen BA-Studierenden der Universität Wien offen.

Was geschieht im Schreibmentoring?

Vom CTL zu SchreibmentorInnen ausgebildete Studierende bieten an allen teilnehmenden Instituten einmal pro Woche 1,5-stündige Schreibgruppen an. Dort können alle Fragen rund um den wissenschaftlichen Schreibprozess gestellt werden, z.B. zu Umgang mit Literatur, Gliederung, Argumentation, Textproduktion, Überarbeitung von Texten, Wissenschaftssprache u.v.m.

Die SchreibmentorInnen geben auch gerne Feedback auf kurze Textpassagen.

In welchen Studien wird Schreibmentoring angeboten?

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Bachelor-Studienrichtungen, in denen Schreibmentoring angeboten wird.

Muss ich mich für die Schreibgruppen anmelden?

Nein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Sie können einfach vorbeikommen.

Bekomme ich dafür ECTS?

Nein. Schreibmentoring ist keine Lehrveranstaltung, sondern eine freiwillige Unterstützung von studentischen SchreibmentorInnen für Studierende.

Das klingt spannend. Kann ich auch SchreibmentorIn werden?

Ja. Alle Informationen zur Ausbildung finden Sie hier.

 

Haben Sie noch Fragen?

Die Ansprechpersonen für das Schreibmentoring-Programm am CTL sind:

Eva Kuntschner
Brigitte Römmer-Nossek
Kontakt über ctl.schreibmentoring@univie.ac.at

WICHTIG: Bitte geben Sie bei Fragen zur Teilnahme am Schreibmentoring immer an,

1) was Sie studieren und

2) ob Sie gerne Mentee oder MentorIn werden möchten.

Damit erleichtern Sie uns die rasche und genaue Beantwortung Ihrer Frage.